Menu
    • Rp-architektur-gustav-adolf-schule-herne-01

    • Rp-architektur-gustav-adolf-schule-herne-02

    • Rp-architektur-gustav-adolf-schule-herne-03

    • Rp-architektur-gustav-adolf-schule-herne-04

    Anschrift

    Edmund-Weber-Straße 127, 44651 Herne

    Auftraggeber

    gmh Gebäudemanagement Herne, Heidstraße 2, 44649 Herne

    BRI

    15.700 m³

    BGF

    4.000 m²

    Lichtbilder

    Claudia Dreyße, Dortmund
    Aus den Mitteln des Konjunkturpaketes wurden die Bauteile Dach, Wand, Fenster energetisch saniert.
    Das Gebäude steht als Solitär auf einem meist mit Rasenflächen begrünten Grundstück mit großen Bäumen. Das bis zur Sanierung vollständig ungedämmte Gebäude ist ein Stahlbetonskelettbau mit Sichtbetonpfeilern und –balken, sichtbaren gemauerten Brüstungen und gemauerten Wandscheiben an zwei Fassadenseiten. Die sichtbaren Mauerflächen wurden mit weißen Klinkersteinen ausgeführt. In dem Atriumbau sind die Flure und die Sonderräume Bibliothek, Lehrerzimmer und Veranstaltungsraum zum Innenhof angeordnet, die Klassenräume an den Ost- und Westfassaden zur Straße.
    Die Hüllflächen wurden gedämmt, die neuen Fassaden 18 cm vor dem Bestand montiert. Die vorhandenen Sicht-Betonbalken wurden mit einer betongrauen hinterlüfteten Faserzementfassade bekleidet, die gemauerten Wandscheiben mit Ziegelriemchen belegt. Die Brüstungen wurden durch die vorgesetzte Fassade hinter die neuen Fenstern in den „Innenraum“ verlegt. Sie sind durch die klarverglasten Brüstungsfelder sichtbar. Alle Klinkerflächen wurden weiß gestrichen. Somit bleibt das Konstruktionprinzip des Gebäudes weiterhin ablesbar. Die durch die Einbeziehung der gemauerten Brüstungen vergrößerten Fensterflächen geben dem Gebäude ein freundlicheres und moderneres Gesicht. Der ehemalige, feststehend auskragende Sonnenschutz an der Westseite wurde durch in Alurahmen geführte textile Rollos ersetzt. Dieser bildet eine zweite Ebene vor der Fassade.
    Bestandsgebäude aus dem Jahr 1964/65 vom Architekten Horst Müller aus Düsseldorf-Benrath

    Energetische Sanierung der Gustav-Adolf-Schule, Herne

    Gustav-Adolf-Schule, Herne