Menu
August 2015

Baulicher Schutz für das Shoah Mahnmal in Herne

Reiser & Partner Architekten BDA entwickeln und realisieren einen baulichen Schutz für das Shoah-Mahnmal in Herne. Das durch die Wuppertaler Künstler und Designer GV-Design Gabriele Graffunder und Winfried Venne entworfene filigrane Kunstwerk aus Stahlbeton und Glas ist im Frühjahr 2014 mehrfach geschändet worden. Zwei große Schiebetor aus Glas sollen zukünftig das Mahnmal schützen. Reiser & Partner Architekten BDA entwickeln derzeit eine Ganzglaskonstruktion, die sowohl dem hohen gestalterischen Anspruch, als auch der Anforderung an die Sicherheit genügt. Westfalen heute - Shoah

Juni 2015

Bauantrag für die Grundschule in Dortmund Aplerbeck eingereicht

Geplant ist ein 3-geschossiger Neubau mit Flachdach, welcher direkt an das Hauptgebäude anbindet. Der neue Baukörper besteht aus einem langgestreckten 2-geschossigen Riegel und einem verdrehten Kubus, der im Erdgeschoss einen überdachten Freibereich bildet. Das gesamte Gebäude wird mit der Erweiterung barrierefrei, da alle Ebenen des Neu- und Altbaus durch einen gemeinsamen Aufzug erschlossen werden. Die Verbindung

Weiterlesen ...

Juni 2015

BOLOG - Impulse für Bochum

Wünschenswert ist aus unserer Sicht die Gründung einer unterstützenden Einrichtung, etwa in Form eines politisch unabhängigen Gremiums oder eines Büros „Bochumer Bürgerdialog“, das die Prozesse kommunaler Stadtentwicklung fortan kontinuierlich begleitet, Impulse auffängt und weitergibt, planerisch und strategisch berät und ein Forum zur kritischen Diskussion bietet. Konkret könnten, anknüpfend an das Format der städtischen

Weiterlesen ...

Juni 2015

Sanierung von 6 Mehrfamilienhäusern für Flüchtlinge

Am 19.05.2015 erfolgte der Baubeginn zur Sanierung von 6 Mehrfamilienhäusern in der Hohensteinstraße 69 und in der Heimstraße 1–9 in Bochum-Wattenscheid. In 3 Bauabschnitten werden bis April 2016 insgesamt 48 Wohnungen für Asylbewerber mit neuen Bädern, einer Gas-Zentralheizung sowie einer neuen Elektroverkabelung versehen. Alle Wohnungen erhalten neue Fenster, Innentüren und Bodenbeläge. Der von der Stadt Bochum vorgegebene enge Zeit- und Kostenrahmen wurde für die Planungsleistungen und die Auftragsvergaben der Bauleistungen eingehalten.

März 2015

TÜV zertifizierter Bauleiter

Eckard Schäfer hat sich mit Blick auf das Thema der Qualitätssicherung im Bereich der Bauleitung weiter qualifiziert. Vom TÜV Rheinland erhält er das Zertifikat Bauleiter (TÜV).

März 2015

Wohn- und Geschäftshaus geplant

Der Entwurf für den Neubau eines Wohn- und Geschäftshaus in der Bochumer Innenstadt wurde von Reiser & Partner Architekten BDA dem Bochumer Gestaltungsbeirat vorgestellt. Auf bis zu sieben Geschossen sollen barrierefreie 2 Zimmer Wohnungen entstehen.

März 2015

Zuschlag beim VOF Verfahren

Im Rahmen eines VOF Verfahrens, welches von der Ruhr-Universität-Bochum RUB für diverse Umbaumaßnahmen ausgeschrieben wurde, erhielten REISER & PARTNER ARCHITEKTEN BDA als Generalplaner den Zuschlag.

Februar 2015

Mit PO|ETHIK auf Platz 2 beim VITRA Wettbewerb

Im Rahmen eines kleinen Architekturwettbewerbes, initiiert durch den VITRA by Store R, wurde der Beitrag des Büros Reiser & Partner Architekten BDA mit dem 2.Preis ausgezeichnent. Der Auslober wollte eine architektonische Schaufenstergestaltung unter Berücksichtigung des neuen Stuhles Physix und des jeweiligen Architekturbüros. Unser Konzept PO|ETHIK stellt auf humoristische Art den Bezug der sitzenden Tätigkeit mit unseren Projekten her.

Februar 2015

BDA Auszeichung guter Bauten 2014 in Mühleim

Die Jury zur Auzeichnung guter Bauten 2014 des BDA Mühlheim hat am 6. Febuar getagt. Unter Vorsitz von Dirk Godau diskutierten die Juroren die eingereichten Arbeiten. Am 06. März findet die Preisverleihung in den denkmalgeschützten Räumlichkeiten der Alten Dreherei statt.

 

Zum Zeitungsartikel NRZ 14.02.2015

Februar 2015

Begrüßung im Museum Bochum

Am 23.01.2015 fand die feierliche Preisverleihung im Rahmen der Auszeichnung guter Bauten des BDA Bochum, Hattingen, Herne und Witten statt. Vor ca. 200 Gästen und unter Beteiligung der Oberbürgermeisterin der Stadt Bochum Frau Dr. Ottilie Scholz verkündete Dirk Godau als Vorstitzender des BDA Bochum erstmalig den Publikumspreis.

Januar 2015

BDA Auszeichnung guter Bauten 2014

Das vierte Mal in Folge freut sich das Büro Reiser & Partner Architekten BDA über einen Preis im Rahmen der Auszeichnung guter Bauten des BDA Bochum, Herne, Hattingen und Witten. Der Preis wird gleichermaßen an Bauherren und Architekten vergeben. Er würdigt die gemeinsame Leistung und verweist somit auf die damit verbundene Verantwortung. Die Sanierung des Kulturzentrums in Herne konnte die Jury

Weiterlesen ...

Dezember 2014

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2015

Das Team von REISER & PARTNER  ARCHITEKTEN BDA wünscht Ihnen besinnliche Festtage und einen guten Rutsch.

Dezember 2014

Roman Reiser - Ein Gestalter des Bochumer Wiederaufbaus

Die WAZ würdigte das Wirken unseres Bürogründers in Bochum. Hier erfahren Sie mehr WAZ Roman Reiser.

November 2014

Tage alter Musik im Kulturzentrum Herne

Zum 39. Mal finden in Herne die Tage alter Musik statt. Mittlerweile bereits zum vierten Mal im von REISER & PARTNER ARCHITEKTEN BDA umgebauten Kulturzentrum am Willi-Pohlmann-Platz 1.  Wir wünschen der Konzertreihe von WDR 3 und  der Stadt Herne ein gutes Gelingen. Das diesjährige Thema lautet übrigens "Seelentöne".

Oktober 2014

60 Jahre REISER & PARTNER ARCHITEKTEN BDA

Im Jahre 2014 feiern Reiser & Partner Architekten BDA das sechzigjährige Bestehen des Büros. Im Weltmeisterjahr 1954 wurde das Unternehmen von dem 1920 geborenen Architekten Roman J. Reiser in Bochum gegründet. Als wichtige Werke in der Stadt sind das Bominhaus, das Europahaus in Bahnhofsnähe sowie das Zisterzienserkloster in Stiepel zu nennen. Außerdem entstanden zahlreiche ausgezeichnete

Weiterlesen ...

Oktober 2014

Mensa für die Martin-Luther-King Gesamtschule in Dortmund Dorstfeld

In Dortmund Dorstfeld wurde die Vorplanung für den Neubau der Mensa der Martin-Luther-King Gesamtschule durch Reiser & Partner Architekten BDA abgeschlossen. Dieser Raum soll auch als barrierefreie Versammlungsstätte für 800 Personen genutzt werden. Nach Erstellung der Funktionalausschreibung soll der Auftrag für die Errichtung des Gebäudes durch einen Generalübernehmer erfolgen. Bestandteil der Planung waren auch die Außenanlagen mit einem neuen Schulhof, bei dem die Regenrückhaltemulden in die Nutzung der Anlage integriert sind.

Oktober 2014

Erweiterung der Grundschule in Dortmund Aplerbeck

Nach Plänen des Architekturbüros REISER & PARTNER ARCHITEKTEN BDA wird die Grundschule in Dortmund Aplerbeck um 7 Klassenräume erweitert. Zwei Räume sind zu einer Aula kombinierbar. Neben der architektonischen und städtebaulichen Eingliederung in den Bestand wird auf das offene pädagogische Konzept und eine ausgewogene Energiebilanz besonderer Wert gelegt. Durch den Neubau wird auch der Altbau in allen Etagen barrierefrei erschlossen.

Oktober 2014

Neubau eines Wohnheimes in Essen

Der Baubeginn des barrierefreien Wohnheims für Menschen mit Behinderungen auf dem Gelände des Franz Sales Hauses in Essen ist erfolgt. Zur Zeit wird das Untergeschoss aus WU-Beton mit Teilfertigteilen (Filigranwänden) errichtet.